×

14 Feuerwehrleute rücken zu Mottbrand aus

Am Samstagvormittag ist es in Tschamut zu einem Dachstockbrand gekommen. Es lief alles glimpflich ab.

Südostschweiz
04.06.22 - 16:37 Uhr
Blaulicht
Im Einsatz: Die ausgerückte Feuerwehr Sursassiala konnte den Brand rasch  löschen.
Im Einsatz: Die ausgerückte Feuerwehr Sursassiala konnte den Brand rasch löschen.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Um 10.40 Uhr am Samstag ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Graubünden eine Meldung über einen Brand in Tschamutt in der Gemeinde Tujetsch ein. Im Dachstock eines Hauses sei ein Mottbrand unter der Dachisolation ausgebrochen, teilt die Kantonspolizei mit. Die Hauseigentümer führten am Dachstock Sanierungsarbeiten aus. Der Brand dürfte im Zusammenhang mit diesen Arbeiten ausgebrochen sein.

Die Feuerwehr Sursassiala rückte mit 14 Personen aus und konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Verletzt wurde niemand. Am Dachstock entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR