×

Bündner Verein ergreift Referendum gegen das eidgenössische Jagdgesetz 

Kleinere Umweltorganisationen haben begonnen, Unterschriften gegen das neue Jagdgesetz zu sammeln. Obschon sie die grossen Naturschutzverbände nicht hinter sich wissen.

Ursina
Straub
05.01.23 - 04:30 Uhr
Politik

Die Kantone sollen Wölfe neu zwischen 1. September und 31. Januar regulieren dürfen, auch wenn sie noch keinen Schaden angerichtet haben. Zustimmen muss dafür der Bund. Diese Anpassung wollen der Nationalrat und der Ständerat im eidgenössischen Jagdgesetz verankern. Das haben die beiden Kammern in der Dezembersession beschlossen. Mit dieser Neuerung sind verschiedene kleinere Tierrechts- und Naturschutzorganisationen nicht einverstanden.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!