×

SMS soll Boosterkampagne beflügeln

SMS soll Boosterkampagne beflügeln

Der Kanton hat Kurznachrichten mit dem Hinweis «Ihre Booster-Impfung ist jetzt möglich» verschickt. Dies, weil die Kampagne ins Stocken geraten ist.

Andri
Nay
20.01.22 - 04:30 Uhr
Politik

Rund 40'000 Personen haben am Dienstag eine Kurznachricht erhalten mit dem Text: «Ihre Booster-Impfung ist nun möglich. Jetzt anmelden oder Walk-in besuchen.» Dazu der Link zur Online-Anmeldung für die dritte Impfung. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) empfiehlt die dritte Impfung ab vier Monaten nach der zweiten. So manche Person dürfte erstaunt darüber gewesen sein, warum sie diese SMS erst jetzt erhielten – bei vielen lag die zweite Impfung schon länger als vier Monate zurück. Warum kam dieser Aufruf also nicht früher?

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!