×

Schiesslärm-Initiative kommt nicht vors Volk

Die Initianten der Churer Schiesslärm-Initiative ziehen diese zurück. Der Rückzug hatte sich bereits abgezeichnet. 

Patrick
Kuoni
29.10.21 - 04:30 Uhr
Politik

Am 13. Februar 2022 wird das Churer Stimmvolk nicht über die Schiesslärm-Initiative zu befinden haben. Die Initianten verzichten auf die Abstimmung. Dies teilte das Initiativkomitee am Donnerstag dieser Zeitung mit. Für den Rückzug gibt es einen grossen Hauptgrund: Der Kern der eigentlichen Initiative wäre dem Stimmvolk nicht unterbreitet worden. Mit der Initiative wurde primär das Ziel verfolgt, den militärischen Schiesslärm zu reduzieren. Doch der Churer Gemeinderat erklärte diesen Teil der Initiative einstimmig für ungültig.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!