×

Plakatflut im Lintgebiet gegen Covid-Gesetz bleibt erfolglos

Plakatflut im Lintgebiet gegen Covid-Gesetz bleibt erfolglos

So sichtbar die Covid-Gesetzes-Gegner waren, so deutlich erleiden sie Schiffbruch – auch in See-Gaster. Alles andere als Wunden lecken muss dafür das Regionalkomitee der Pflegeinitiative.

Fabio
Wyss
28.11.21 - 20:38 Uhr
Politik

Von Rapperswil‑Jona bis Amden – die Covid-Massnahmengegner haben in allen Gemeinden des Linthgebiets stark Präsenz markiert. Neben den Plakaten, die auf Wiesen und Fassaden für ein «Nein zum Covid-Gesetz» werben, gab es im Abstimmungskampf auch aussergewöhnliche Aktionen: In St. Gallenkappel posierte jüngst die Gegnerschaft an der Rickenstrasse. Während des Feierabendverkehrs hielten sie den vorbeifahrenden Fahrzeugen ihre Schilder hin. All das umsonst.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!