×

Linke und Grüne prallen an bürgerlicher Steuerphalanx ab

Eine geschlossene bürgerliche Allianz setzt im Kantonsrat eine Steuersenkung von 115 auf 110 Prozent durch  – zur Förderung der Standortattraktivität. Links-grüne Gegenvorschläge bleiben chancenlos.

Pascal
Büsser
30.11.21 - 04:30 Uhr
Politik

Die Fronten waren bereits vor der Novembersession geklärt. SVP, FDP und Die Mitte hatten angekündigt, dass sie eine von der Finanzkommission geforderte Steuersenkung von 115 auf 110 Prozent mit dem Budget 2022 geschlossen unterstützen (Ausgabe vom Montag). So war es denn auch am Dienstag. SP und Grüne prallten erwartungsgemäss mit Gegenvorschlägen an der bürgerlichen Phalanx ab. Dass die GLP die «moderate Steuersenkung» ebenfalls guthiess, war für das Ergebnis nicht entscheidend.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!