×

Landrat stellt sich gegen millionenteuren RhB-Tunnel

Landrat stellt sich gegen millionenteuren RhB-Tunnel

Die Planung für die Davoser Bahnhofsverschiebung wird ohne Varianteneinbezug einer RhB-Untertagelegung weiterverfolgt.

Béla
Zier
14.01.22 - 04:30 Uhr
Politik

Es gelte eine «entscheidende Weiche» für das sogenannte Davoser Generationenprojekt – die geplante Verschiebung des Bahnhofs von Davos Dorf – zu stellen und «grünes Licht» für die Weiterplanung zu geben. Das erklärte der Davoser Landammann Philipp Wilhelm (SP) am Donnerstag an der Sitzung des Ortsparlaments (Grosser Landrat). Seine Worte bezogen sich auf das Postulat des Davoser GLP-Landrats Walter von Ballmoos mit dem Titel «Auflösung Bahnübergänge Davos Dorf».

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!