×

Kuno Kennel macht in Kampfwahl das Rennen

An seiner Sitzung am Mittwoch hat der Schwyzer Kantonsrat einen neuen Präsidenten für den Bankrat gewählt. Die Kampfwahl entschied Kuno Kennel aus Arth für sich. Er tritt aus dem Kantonsrat aus.

Südostschweiz
Mittwoch, 27. Juni 2012, 16:40 Uhr
Das Präsidium des Bankrats der Schwyzer Kantonalbank ist neu besetzt: Kuno Kennel tritt nach seiner Wahl aus dem Kantonsrat aus.

Kanton. - Für das Präsidium des Bankrats der Schwyzer Kantonalbank kam es am Mittwoch zu einer Kampfwahl. Dabei unterlag CVP-Kandidat Ruedi Reichmuth, Treuhänder aus Schwyz, mit 32 zu 65 Stimmen dem FDP-Kandidaten Kuno Kennel, Banker und Kantonsrat aus Arth.

Kennel, der seit zwölf Jahren im Kantonsrat sitzt, hätte am Donnerstag zum Vizepräsidenten des Parlaments gewählt werden sollen. Nach der Wahl zum Bankratspräsidenten der Kantonalbank gab Kennel seinen Rücktritt aus dem Kantonsrat bekannt. (red)

Kommentar schreiben

Kommentar senden