×

Grösste Einigkeit in grünen Fragen

Grösste Einigkeit in grünen Fragen

Grünliberal sei nicht nur grün und liberal, sagt der Co-Präsident der Glarner GLP, Ruedi Schwitter. Trotzdem positioniert die Smartvote-Befragung unter den Kandidierenden die GLP klar links der Mitte

Marco
Häusler
24.04.22 - 04:30 Uhr
Politik

Ginge es nur nach dem Namen, müsste die Grünliberale Partei (GLP) des Kantons Glarus einfach eine Mischung aus den Grünen und der FDP sein. Ganz so einfach ist das aber nicht. So liegen die einzelnen Punkte der Smartspider-Grafik der GLP zwar auf allen acht Achsen jeweils irgendwo zwischen jenen der FDP und der Grünen. Von der Form her ähnelt die Grafik der GLP jener der Grünen aber viel deutlicher und zeigt sich im Vergleich zur FDP fast gespiegelt.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!