×

Fiorina, das verliebte Fräulein aus dem Glarnerland

Fiorina, das verliebte Fräulein aus dem Glarnerland

Es gibt tatsächlich eine italienische Oper aus dem 19. Jahrhundert, die im Glarnerland spielt. Derzeit proben mehrere Glarner Ensembles für die Premiere am 19. Mai.

Südostschweiz
04.05.22 - 04:30 Uhr
Politik

von Michel Bossart

Die Geschichten romantischer Opern ähneln sich alle, bei dieser gibt es aber einen handfesten Bezug zum Glarnerland. Am Donnerstag, 19. Mai, wird «Fiorina» 171 Jahre nach der Uraufführung in Verona in Glarus erneut aufgeführt. Dass es so weit kommt, ist dem Engagement der Kulturgesellschaft Glarus zu verdanken.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!