×

Ex-CVP-Präsident Hans Wyer verstorben

Hans Wyer, ehemalige Walliser Regierungsrat, Nationalrat und Präsident der CVP Schweiz, ist im Alter von 85 Jahren verstorben. Er starb an einem Hirnschlag, wie die Walliser Staatskanzlei der Nachrichtenagentur mitteilte.

Südostschweiz
Montag, 30. Januar 2012, 15:41 Uhr
Hans Wyer ist 85-jährig verstorben (Archiv).

Sitten. – Die politische Karriere des 1927 in Visp geborenen Wyers begann 1960 in seiner Heimatgemeinde, wo er sich für die CVP politisch engagierte. Dies schreibt die Walliser Kantonsregierung am Montag in einem Communiqué.

1967 gelang ihm der Sprung in den Nationalrat, dem er zehn Jahre lang angehörte. In seinem letzten Jahr in Bern amtete er als Nationalratspräsident. Von 1973 bis 1984 präsidierte Wyer die CVP Schweiz.

1977 wurde der studierte Jurist und Inhaber eines Anwaltspatentes in die Walliser Kantonsregierung gewählt, wo er das Finanz- und später das Energiedepartement führte. Nach 16 Jahren in der Exekutive zog er sich aus dem politischen Tagesgeschäft zurück. Danach widmete sich Wyer dem Thema Energie und publizierte mehrere Bücher rund um die Nutzung der Wasserkraft. (sda)

Kommentar schreiben

Kommentar senden