×

Ein Waldbrand wird für einen Mann teuer

Ein Waldbrand wird für einen Mann teuer

Ein ungesichertes Feuer hat im Januar 2020 in Mollis zu einem Brand im Wald geführt.

Daniel
Fischli
04.05.22 - 04:30 Uhr
Politik

Am Abend des 14. Januar 2020 hat oberhalb von Mollis in der Rüfi der Wald gebrannt. Weil die Feuerwehr im steilen Gelände nicht löschen konnte, mussten zwei Helikopter aufgeboten werden. Jetzt ist klar, was den Brand ausgelöst hat.

Die Glarner Staatsanwaltschaft bestraft einen heute 33-jährigen Mann per Strafbefehl, weil er den Brand ausgelöst hat.

Der Mann habe am Nachmittag im Gelände «Holzstücke von Fichten» verbrannt. Man kann vermuten, dass er das nach dem Holzen getan hat.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!