×

Liliane Schrepfer-Landolt und Benjamin Kistler rücken im Landrat nach

Auf Ende Mai treten Martin Landolt und Thomas Kistler als Landräte zurück. Ihren Platz nehmen Liliane Schrepfer-Landolt und Benjamin Kistler ein.

Südostschweiz
07.03.23 - 15:02 Uhr
Politik
Für Martin Landolt und Thomas Kistler: Liliane Schrepfer-Landolt und Benjamin Kistler sitzen ab Juni im Glarner Parlament.
Für Martin Landolt und Thomas Kistler: Liliane Schrepfer-Landolt und Benjamin Kistler sitzen ab Juni im Glarner Parlament.
Pressebild

Das Wahlbüro der Gemeinde Glarus Nord erklärt Liliane Schrepfer-Landolt (Die Mitte) als Landrätin und Benjamin Kistler (SP) als Landrat. Beide haben die Wahl angenommen, wie der Kanton in einer Mitteilung schreibt. Schrepfer-Landolt aus Obstalden folgt auf Martin Landolt, der per 31. Mai aus dem Landrat zurücktritt. Benjamin Kistler rückt als Ersatz für Thomas Kistler in das Glarner Parlament. Auch er scheidet freiwillig per 31. Mai aus dem Landrat aus. Der Sitz bleibt jedoch in der Familie, Benjamin Kistler aus Niederurnen ist der Neffe des Gemeindepräsidenten von Glarus Nord. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Politik MEHR