×

Der Kanton Glarus erhält 65 Millionen Franken aus dem Finanzausgleich

Der Kanton Glarus bekommt vom Bund im nächsten Jahr pro Kopf 1591 Franken als Finanzausgleich. Nur vier Kantone erhalten pro Kopf mehr.

Daniel
Fischli
17.11.22 - 04:30 Uhr
Politik

Im laufenden Jahr erhält der Kanton Glarus aus dem Finanzausgleich knapp 65 Millionen oder genauer 64’828’000 Franken. Im nächsten Jahr werden es 64’757’000 Franken sein, also 71’000 Franken weniger. Dies ist über alle Kantone die kleinste absolute Differenz bei den Be- und Entlastungen gegenüber dem Vorjahr. Die Zahlen hat der Bund am Mittwoch bekannt gegeben.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!