×

Bund überprüft Wolfsabschuss in der Surselva

Bund überprüft Wolfsabschuss in der Surselva

Das Bundesamt für Umwelt klärt ab, ob der Abschuss eines Problemwolfes rechtens war. Der Kanton beruft sich dabei erstmals auf die Bundesverfassung. Einverstanden mit dem Vorgehen sind Umweltorganisationen. 

Ursina
Straub
25.01.22 - 04:30 Uhr
Politik

Die Regierung hatte in der vergangenen Augustsession angekündigt, dass sie bereit sei, die sogenannte polizeiliche Generalklausel anzuwenden, um Problemwölfe zu erlegen. Das tat der Kanton nun: Am vergangenen Donnerstag schoss die Wildhut in der oberen Surselva einen Wolf, der Menschen potenziell gefährdete (Ausgabe vom Samstag).

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!