×

Davos und Arosa spannen beim Abfall zusammen

Dreh- und Angelpunkt des ganzen Davoser Abfallwesens ist die Kehrichtmehrzweckanlage (KMA) an der Clavadelerstrasse.

Andri
Dürst
01.09.21 - 17:30 Uhr
Politik

Dort werden zahlreiche Abfälle und Wertstoffe gesammelt. Der Hauskehricht wird dabei in speziellen Containern gesammelt, die anschliessend per Bahn zur Kehrichtverbrennungsanlage in Trimmis transportiert werden, welche vom Gemeindeverband für Abfallentsorgung in Graubünden (Gevag) betrieben wird. Mit dem gleichen System werden auch die Abfälle aus Arosa ins Churer Rheintal transportiert.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!