×

«Es gibt keine perfekte Lösung»

Kürzlich verschwanden auf dem Gelände der Schneedeponie Alberti die letzten Schnee­flecken. Die dortige Schneeablage sowie die Deponieam Davosersee sorgen immer wieder für Gesprächsstoff.

Andri
Dürst
02.07.21 - 12:00 Uhr
Politik

Statthalter Stefan Walser, Vorsteher des Departements öffentliche Betriebe und somit verantwortlich für die Schneeräumung, und Men Dellagiovanna, Leiter Fachstelle Umwelt, standen dem DZ-Redaktor Red und Antwort.

DZ: Der Schnee auf den Deponien ist grau bis teilweise schwarz. Als Laie sieht das nicht gerade umweltverträglich aus. Was sagen Sie als Fachmann dazu?

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!