×

Drohender Rechtsstreit ums Rapperswiler Schloss ist abgewendet

Ortsgemeinde und Polenmuseum haben sich zum Schlossauszug geeinigt.Die Ersatzlösung Pfauen ist dagegen vom Tisch.

Pascal
Büsser
26.06.21 - 04:30 Uhr
Politik

Die grosse Blockade ist abgewendet. Die Ortsgemeinde Rapperswil-Jona und der Verein Freunde des Polenmuseums konnten sich auf die Konditionen des Auszugs aus dem Schloss einigen. Damit steht einer Realisierung des Schlossumbaus bis 2024 grundsätzlich nichts mehr im Weg, wie die Ortsgemeinde in einer Mitteilung vom Freitag schreibt. «Allenfalls wird es Herbst statt Sommer 2024 bis zur Wiedereröffnung», sagt Ortsgemeinde-Geschäftsführer Christoph Sigrist auf Nachfrage. «Wir sind aber sehr zuversichtlich, den von Anfang an optimistischen Zeitplan einhalten zu können.»

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!