×

«Wir haben zuerst einmal nach Sauerstoff gerungen»

Regierungspräsident Mario Cavigelli hatte fast während seiner ganzen Regierungszeit mit der Aufarbeitung des Bündner Baukartells zu tun. Im Interview spricht er über die schwierigsten Zeiten, seine Beziehung zu Adam Quadroni und wieso Preisabsprachen nie ganz kontrolliert werden können.

Patrick
Kuoni
19.06.21 - 04:30 Uhr
Politik

Am Dienstag hat die Parlamentarische Untersuchungskommission ihren zweiten Teilbericht zum Baukartell im Grossen Rat präsentiert. In diesem Teilbericht ging es unter anderem um die Verwicklung des Kantons in den ganzen Skandal. Eine solche konnte aber nicht entdeckt werden. Allerdings kommen drei Mitarbeitende des Tiefbauamts nicht gut weg. Sie reagierten nicht auf die von Whistleblower Adam Quadroni am 1. Oktober 2009 vorgelegten Beweise für Preisabsprachen im Unterengadin.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!