×

Weg frei für Sommerlager in Graubünden

Es waren harte Coronaregeln, die das Gesundheitsamt Graubünden für Gruppenhäuser im Frühling erlassen hatte. Sie haben die Bündner im Vergleich mit anderen Kantonen stark benachteiligt. Nun hebt der Kanton eine entsprechende Verfügung auf.

Kristina
Schmid
18.06.21 - 04:30 Uhr
Politik

Roberto Deragisch ist erleichtert. Der Kanton Graubünden hat am Mittwoch beschlossen, die strengen Regeln für Gruppenunterkünfte – also auch Lagerhäuser – per Ende Juni aufzuheben. Deragisch, Betriebsleiter des «Pradotel» in Churwalden, bestreitet seinen Lebensunterhalt damit, dass seine Unterkunft von grösseren Gruppen gebucht wird. «Wegen der Verfügung, die das Gesundheitsamt des Kantons Graubünden im April erlassen hat, haben mehr als 80 Prozent der Gäste ihre Buchungen storniert», sagt Deragisch und fügt an, dass es in dieser Zeit auch keine neuen Reservationen gab.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!