×

Rat mahnt und lobt zugleich

Rat mahnt und lobt zugleich

Das Bündner Parlament beurteilt die Arbeit der Regierung in Sachen Finanzen im Coronajahr als gut. Eine deutliche Mehrheit möchte aber weiterhin zurückhaltend mit Ausgaben umgehen.

Patrick
Kuoni
vor 3 Monaten in
Politik

Die Jahresrechnung 2020 des Kantons Graubünden schloss mit einem Überschuss von rund 82 Millionen Franken. Dies trotz des herausfordernden Coronajahres. Dementsprechend erhielt die Bündner Regierung im Parlament bei der Besprechung der Jahresrechnung viel Lob. So betonte der Präsident der vorberatenden Kommission, Martin Aebli (Die Mitte, Ober­engadin), dass die Zukunft trotz eines schwierigen Pandemiejahres mit einer guten Ausgangslage angegangen werden könne.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen