×

Jugendliche können bald keine E-Zigaretten mehr kaufen

Der Kantonsrat zieht den E-Zigaretten den Stecker – zumindest für Jugendliche. An sie ist der Verkauf dieser nikotinhaltigen Produkte künftig verboten.

Fabio
Wyss
08.06.21 - 19:12 Uhr
Politik

Sämtliche Fraktionen im Kantonsrat waren sich am Dienstag einig: E-Zigaretten dürfen nicht mehr an Jugendliche verkauft werden. Dies, weil vor drei Jahren das Bundesgericht das Nikotinverbot für E-Zigaretten aufgehoben hatte. Deshalb gebe es nun eine rechtliche Lücke, die beim Bund frühestens mit dem revidierten Tabakproduktegesetz geschlossen werde, heisst es in der von Mitgliedern aller fünf Fraktionen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!