×

Regierung hat «politischen Kompass» gesetzt

Zehn Jahre, fünf Ziele: Bis 2031 will der Regierungsrat unter anderem in die Digitalisierung und den Klimaschutz investieren. Die Bevölkerung kann dies Schritt für Schritt mitverfolgen.

03.06.21 - 04:30 Uhr
Politik

Wie soll sich der Kanton St. ​Gallen in den nächsten zehn Jahren weiterentwickeln? Wo will die Regierung politische Akzente setzen, wie die Weichen stellen? Über seine Schwerpunktziele 2021 bis 2031 hat der Regierungsrat am Mittwoch informiert. Zur Vision «Vielfalt leben – Akzente setzen» wurden fünf Ziele festgelegt. Damit wolle sich der Kanton als attraktiver Ort zum Leben, Arbeiten und Wirtschaften positionieren, wie der neue Regierungspräsident Marc Mächler vor den Medien erläuterte. «Die Schwerpunktplanung, das ist quasi unser politischer Kompass.»

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!