×

Volksinitiativen gaben einiges zu reden

Volksinitiativen gaben einiges zu reden

Anlässlich seiner kürzlichen Sitzung hatte der Klosterser Gemeinderat zwei Sachvorlagen zu behandeln und liess sich ausführlich 
zur Situation Wolf im Prättigau und Klosters orientieren.

Pascal
Spalinger
vor 5 Monaten in
Politik

Dass das Traktandum «Volksinitiativen Schulschliessungen vors Volk – Schulstandorte Klosters: Beschlüsse betreffend Gültigkeit und Umgang mit Initiativen sowie Verabschiedung zu Handen der Urnengemeinde vom 13. Juni» – und damit verbunden die Frage, wer in der Gemeinde über allfällige Schulschliessungen beschliessen kann – in Klosters heiss und emotional diskutiert wird, zeigte der Publikumsaufmarsch in der Arena. Rund 50 Zuschauer verfolgten das Geschehen. Zunächst ging es aber um das Thema «Situation Wolf im Prättigau».

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen