×

Della Vedova macht den Platz frei

Della Vedova macht den Platz frei

Alessandro Della Vedova, der bis im August 2020 noch Standespräsident war, wird bei den nächsten Grossratswahlen in Poschiavo nicht mehr kandidieren. Wie seine Zukunft aussieht, lässt er offen.

Patrick
Kuoni
vor 6 Monaten in
Politik
Alessandro Della Vedova als Standespräsident im Grossen Rat.
OLIVIA AEBLI-ITEM

Der CVP-Grossrat Alessandro Della Vedova tritt in Poschiavo nächstes Jahr nicht mehr zu den Grossratswahlen an. Dies gab er in einem Interview mit der Online-Zeitung «Il Bernina» bekannt. Auf Anfrage erklärt er: «Ich werde in Poschiavo nicht mehr kandidieren, da ich seit zwei Jahren in Chur wohne und arbeite.» Es sei deswegen nur konsequent, den Platz für andere frei zu machen. «Ob ich in Chur antrete, weiss ich noch nicht.» Nach zwölf Jahren im Grossen Rat und dem Amt als Standespräsident sei es ein guter Moment, über die Zukunft nachzudenken. «Das mache ich mit meiner Familie und meiner Partei in aller Ruhe.»

Auf die Frage, ob er sich eine Kandidatur als Regierungsrat vorstellen könnte, meint er: «Zwölf Jahre nach Claudio Lardi ist es an der Zeit, dass die Italianità wieder in der Bündner Regierung vertreten ist. Meine Ambitionen sind in diesem Fall zweitrangig.» Und er hält fest: «Die Politik gefällt mir sehr, aber ich kann mir auch ein Leben ohne Politik vorstellen. Unabhängig davon gefällt mir meine Funktion als Direktor der Caritas Graubünden sehr.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen