×

Der Entscheid des Bundesrates stösst im Kanton auf wenig Verständnis

Der Entscheid des Bundesrates stösst im Kanton auf wenig Verständnis

Die Coronamassnahmen werden ab heute Montag nur minimal gelockert. Der Präsident der Bündner Hotellerie findet dies mutlos, und für Bündner Parteispitzen ist der Beschluss nur schwer nachvollziehbar.

Ursina
Straub
vor 6 Monaten in
Politik

Ernst «Aschi» Wyrsch Präsident Hotelleriesuisse Graubünden

«Der Entscheid des Bundesrates war leider so zu erwarten. Wir bedauern ihn sehr und beurteilen ihn als mutlos. Zumindest die Terrassen waren in der Vergangenheit erwiesenermassen kein Ansteckungsherd. Die Attraktivität, an Ostern Ski fahren zu können, erhält somit einen heftigen Dämpfer. Das wird sich auf die Belegung der Hotels und die Anzahl Wintersportlerinnen und -sportler auswirken.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen