×

Bündner Parlament lehnt Jagdinitiative einstimmig ab

Bündner Parlament lehnt Jagdinitiative einstimmig ab

Einigen Forderungen der Initiative «Für eine naturverträgliche und ethische Jagd» gewinnen Ratsmitglieder zwar etwas ab. Gesamthaft ist der Grosse Rat aber klar gegen die Vorlage. Und er übt auch Selbstkritik.

Ursina
Straub
vor 7 Monaten in
Politik

Insgesamt neun Forderungen umfasst die Initiative «Für eine naturverträgliche und ethische Jagd». Entscheiden konnten die Grossratsmitglieder gestern Dienstag in Davos aber nur über das Gesamtpaket. Und da wurde rasch klar, dass die Grossrätinnen und Grossräte den Stimmberechtigten empfehlen, die Initiative abzulehnen, und zwar mit einem klaren Nein: So stimmten die Grossratsmitglieder mit 103:0 Stimmen gegen die Initiative, bei null Enthaltungen. Bereits die vorberatende Kommission hatte die Initiative dem Rat einstimmig zur Ablehnung empfohlen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen