×

GPK kritisiert Stadt, weil sie private Hecke bezahlte

GPK kritisiert Stadt, weil sie private Hecke bezahlte

Formell korrekt, aber «unverhältnismässig» habe die Stadt beim Ersatz einer privaten Hecke im Joner Busskirch gehandelt. Das sagt die Geschäftsprüfungskommission. Den Stadtpräsidenten entlastet sie.

Pascal
Büsser
vor 1 Monat in
Politik

Die Geschäftsprüfungskommission (GPK) der Stadt hat Vorgänge in der Stadtverwaltung von Rapperswil-Jona untersucht. Stadtpräsident Martin Stöckling (FDP) selber hat die Untersuchung durch die GPK gewünscht. «Ich sah mich in meiner Integrität angegriffen», begründet er den nicht alltäglichen Wunsch rückblickend.