×

Wie die Landsgemeinde trotz Corona beraten soll

Der Regierungsrat plant, wie die Glarner Politik allenfalls ein weiteres Jahr ohne Landsgemeinde funktionieren soll. Für diesen Fall will er das Antragsrecht der darauffolgenden Landsgemeinde einschränken.

Südostschweiz
14.01.21 - 04:30 Uhr
Politik

Im Kanton Glarus sind keine Urnenabstimmungen vorgesehen. Was nicht die Kantonsverfassung dem Regierungsrat oder dem Landrat überträgt, entscheidet die Landsgemeinde. Auf dem Ring können die Glarner Stimmbürgerinnen und Stimmbürger nicht nur Ja oder Nein sagen wie jene im Kanton Appenzell Innerrhoden. Die Glarner können auch Änderungsanträge stellen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!