×

Masshalten in der Verwaltung gefordert

Masshalten in der Verwaltung gefordert

Nach der Regierung hebt auch die BDP den Warnfinger mit Blick auf die Finanzen. Sie fordert, keine neuen Stellen in der Verwaltung zu schaffen und die Personalressourcen effizienter einzusetzen.

vor 2 Monaten in
Politik

Mit ihrem Budget 2021 versucht die Bündner Regierung, etwas Licht ins finanzielle Corona-Dunkel zu bringen. Gemäss Voranschlag ist für 2021 ein Aufwandüberschuss von 33,7 Millionen Franken zu erwarten. Nach Abzug der zuvor noch nie budgetierten zusätzlichen Sonderzahlung der Nationalbank von rund 46,5 Millionen summiert sich das Minus auf über 80 Millionen. Wird auch die budgetierte ausserordentliche Heimfall-Entschädigung für die Kraftwerke Campocologno I und II weggerechnet, erhöht sich der erwartete Verlust der ordentlichen Rechnung auf bereits über 90 Millionen Franken.