×

Fünf Parteien gewinnen, zwei verlieren

Bei den Churer Gemeinderatswahlen steigern fünf der sieben antretenden Fraktionen ihren Wähleranteil. Grosse Verluste verkraften muss einzig die BDP. Erklärungen für den Absturz liefern die Wahldaten.

Die BDP verliert in der Stadt Chur zwei Sitze, die CVP und die GLP gewinnen je einen. Das ist das Ergebnis der Gesamterneuerungswahl des Chur Gemeinderats am Sonntag. Doch wie ist es zu diesem Ergebnis gekommen? Das Datenmaterial zur Wahl gibt Aufschluss.

Klar ist, dass die eidgenössischen Abstimmungsvorlagen die Churer Behördenwahlen beeinflusst haben. Betrug die Stimmbeteiligung bei den Wahlen 2016 noch etwas mehr als 36 Prozent, wählten dieses Mal mehr als 42 Prozent ihre Vertreterinnen und Vertreter ins Churer Rathaus.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.