×

Zwei linke Stadträte geraten zwischen die Fronten

Die Debatte um den Klimaartikel in Rapperswil-Jona führt zu Unterstellungen zwischen links-grünen Ortsparteien und der Stadt. Mitten im Politgeplänkel: die linken Stadträte Tanja Zschokke und Luca Eberle.

Wo soll es hingehen: Bis 2050 will Rapperswil-Jona klimaneutral werden, linke Parteien wollen lieber 2040.
BILD ARCHIV

Die Debatte entflammt zur Unzeit für die politischen Würdenträger von Rapperswil-Jona: In etwas über zwei Wochen stehen Wahlen an. Und jetzt wird der Stadtrat für sein Vorgehen im Umgang mit der Urnenabstimmung vom 25. Oktober kritisiert (siehe auch «Linth-Zeitung» vom 28. August).

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.