×

Russen kritisieren älteste Demokratie

RT, früher Russia Today, schreibt einen Artikel über die Glarner Landsgemeinde und die Vorsichtsmassnahmen wegen Corona. Vor allem Gegner der Massnahmen kommen zu Wort. Ein Medienexperte ordnet die russische Berichterstattung für die «Glarner Nachrichten» ein.

Corona-Streit» und «Wer Fieber hat, darf nicht wählen», so titelt RT Deutsch (früher Russia Today) in ihrem Online-Artikel. RT Deutsch steht immer wieder in der Kritik, vor allem Rechte und Verschwörungstheoretiker gezielt in ihrer Meinung zu bestätigen. Über Schweizer Themen wird im deutschsprachigen Internetangebot von RT eher selten berichtet. Die Schutzmassnahmen der Glarner Landsgemeinde scheinen nun aber das Interesse von RT geweckt zu haben.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.