×

Die Hauptachse in Landquart wird zur Flaniermeile

Die Landquarter Bahnhofstrasse wird saniert. Danach ist sie einladender und klarer strukturiert. Fussgänger und Verkehr können die Strasse während der Bauzeit dennoch benutzen.

Der Landquarter Gemeindepräsident Sepp Föhn (rechts) und Bauleiter Daniel Tomaschett erklären vor Ort die Etappen der Sanierung.
PHILIPP BAER

Die Sanierung der Bahnhofstrasse Landquart beginnt nächste Woche. Doch bereits jetzt bauen Arbeiter die Strassenlaternen ab oder ebnen mit Minibaggern das Terrain – etwa dort, wo vorher Halbuntergrundcontainer gestanden sind. «Die Vorbereitungsarbeiten sind im Gange», erklärte Sepp Föhn, Gemeindepräsident von Landquart, gestern vor den Medien. «Nächste Woche starten wir mit der ersten Etappe.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.