×

Glarus Nord kämpft um seine Bahnhöfe – und will mehr Bus

Der Gemeinderat der einwohnerstärksten Glarner Gemeinde kritisiert die geplanten Anpassungen im öffentlichen Verkehr auf seinem Gebiet. Er macht jedoch auch konkrete Vorschläge für eine Verbesserung.

Blick über Näfels Mollis

Der Gemeinderat wie auch die ÖV-Kommission von Glarus Nord wollen mehr Bus: Sie schlagen in ihrer Mitteilung von Mittwoch vor, «in den Spitzenzeiten das ÖV-Angebot zwischen Ziegelbrücke und dem Bahnhof Näfels-Mollis retour zu einem Viertelstundentakt zu verdichten». Es geht hier namentlich um die Buslinien 511 und 512.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.