×

Man ist freundlich miteinander

Mathias Zopfi hat seine erste Woche im Ständerat hinter sich. Er lobt die kollegiale Stimmung, Kritik an der CVP gibt es trotzdem.

Am Montag hat das neue Parlament die Arbeit aufgenommen, und am nächsten Mittwoch wird der Bundesrat gewählt. Aller Voraussicht nach werden die Grünen ihren Wahlsieg nicht in einen Sitz in der Landesregierung ummünzen können. Die CVP spielt zwischen SVP und FDP auf der einen und der SP und den Grünen auf der andern Seite das Zünglein an der Waage. Sie hat aber schon entschieden, die Kandidatin der Grünen, Nationalrätin Regula Rytz, nicht einmal zu einem Hearing einzuladen.

Herr Zopfi, verstehen Sie die CVP?

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.