×

Uznach will zum sechsten Mal in Folge die Steuern senken

Von einem Steuerparadies ist Uznach noch weit entfernt – aber immerhin soll der Steuerfuss von 122 auf 118 Prozent gesenkt werden. Kommt der Antrag des Gemeinderates durch, wäre das die sechste Senkung in Folge.

Die Uzner können sich auch für das kommende Jahr auf eine Steuersenkung freuen. Geht es nach dem Gemeinderat, soll der Steuerfuss von aktuell 122 auf 118 Prozent gesenkt werden, wie die Gemeinde im Budget 2020 bekannt macht. Folgen die Stimmbürger dem Antrag, wäre das die sechste Steuerfusssenkung in Folge. Vor sechs Jahren betrug der Steuerfuss in Uznach noch satte 152 Prozent. Mit der neuerlichen Senkung würde die Einrosenstadt zwar noch nicht zu einem Steuerparadies, könnte aber die steuerliche Situation erneut verbessern.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.