×

«Sind wir hier an einem Basar?»

Magdalena Martullo hat nach ihrem Wahlsieg ein weinendes und ein lachendes Auge. Im Interview verrät sie, wie sehr sie über die Nichtwiederwahl von Heinz Brand enttäuscht ist und was die Bundesratswahl mit einem Basar zu tun hat.

Fast 24 000 Wählerstimmen konnte Nationalrätin Magdalena Martullo am Sonntag auf sich vereinen. Das sind knapp 800 Stimmen mehr als der Zweitplatzierte Martin Candinas von der CVP. Martullo geht damit als klare Wahlsiegerin hervor, als Frau, die von den Bündnerinnen und Bündnern am meisten Stimmen erhalten hat. Und das, obwohl im Vorfeld in Bezug auf ihre Wahlchancen immer wieder von einer Zitterpartie gesprochen wurde. Doch gezittert und verloren hat Martullos Parteikollege Heinz Brand.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.