×

«Die Politik wird weiblicher»

Jede dritte Bündner Kandidatur für den Nationalrat ist weiblich. Politologe Clau Dermont über Taktik, Wahlchancen und Ignoranz.

Die Frauenzentrale Graubünden setzt sich seit vielen Jahren unermüdlich für mehr Frauen in der Politik ein. Dieses Jahr ist der Frauenanteil auf den Bündner Nationalratslisten tatsächlich etwas höher als bei den vergangenen zwei Wahlen. Politologe Clau Dermont erklärt im Gespräch, wie Bündnerinnen und Bündner wählen müssen, damit nicht nur mehr Frauen auf den Parteienlisten sind, sondern ab 20. Oktober auch mehr Frauen für Graubünden in Bern.

Wie müssen Bündner Stimmbürger wählen, wenn sie wirklich Frauen wollen?

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.