×

Diese Senioren wollen in der Stadt etwas bewirken

Sie möchten mitreden und sich für die ältere Generation engagieren: Mit dem Altersforum haben Senioren in Rapperswil-Jona eine Stimme bekommen. Mitglieder erzählen, wo es in der Stadt aus ihrer Sicht harzt.

Nach der Yoga-Stunde hat sie fürs Altersforum die Werbetrommel gerührt. Erika Braun, 67-jährig, kramt in der Tasche und schiebt einen Zettel über den Tisch. Darauf hat sie die Kontaktdaten einer interessierten Pensionärin notiert. «Heute Morgen war das», sagt sie und reicht den Zettel Undine de Cambio, der Leiterin Fachstelle Gesundheit und Alter. Die Freude blitzt in ihrem Gesicht auf. Vielleicht schaue ihre Bekannte ja bei der nächsten Sitzung des Altersforums vorbei, hofft sie.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.