×

«Ich suche das Mikrofon nicht»

Ständerat Thomas Hefti ist schweizweit wenig bekannt. Das könnte sich ändern, wenn er Ständeratspräsident würde.

Thomas Hefti ist 2014 in einer Ersatzwahl in den Ständerat gewählt worden. Der FDP-Politiker aus Schwanden war zuvor Gemeindepräsident von Glarus Süd. Für die beiden Glarner Sitze im Ständerat bewerben sich neben Hefti der Bisherige Werner Hösli (SVP) und neu Mathias Zopfi (Grüne).

Herr Hefti, bei der Ständeratswahl vor vier Jahren haben fast 80 Prozent der Wählenden Ihren Namen auf den Zettel geschrieben. Wie erklären Sie sich, dass Sie so breit wählbar sind?

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.