×

Priska Grünenfelder sagt, es sei Zeit für einen Wechsel

Die Nationalratskandidatin der SP will die erste Glarnerin werden, die nach Bern gewählt wird.

Seit der Gründung des Bundesstaates 1848 hat der Kanton Glarus 53 Männer nach Bern gewählt und noch nie eine Frau. Und seit der Einführung des Frauenstimmrechts 1971 waren es jetzt auch schon wieder 13 Männer. Priska Grünenfelder will nun am 20. Oktober die erste Glarnerin im eidgenössischen Parlament werden. Sie kandidiert für die SP als Nationalrätin. «Es ist Zeit für eine Frau», sagt Grünenfelder.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.