×

Das Signal von Della Vedova

Augustsession 2019 Grosser Rat Grossrat

Italienischbünden ist wieder einmal wer. Zum ersten Mal seit 2001, seit der damalige Grossrat Rodolfo Plozza aus Brusio Italienischbünden vertreten hat als Standespräsident, sitzt mit dem Puschlaver CVP-Grossrat Alessandro Della Vedova wieder ein italienischsprachiger Parlamentarier ganz oben. Zum ersten Mal seit 2001 hat der Kanton wieder die reelle Chance, dass Dreisprachigkeit nicht nur breit diskutiert, sondern gelebt wird. Die Wahl von Della Vedova ist ein Signal, dass man bereit ist, dem Italienischen im politischen Alltag auch Platz zuzugestehen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.