×

Schlagabtausch zwischen SP und FDP wegen GrFlex

Am ersten Sessionstag im Grossen Rat sorgte hauptsächlich ein Rededuell zwischen dem SP-Fraktionspräsidenten und zwei Exponenten der FDP Chur für Aufregung.

Vor knapp einer Woche hat die Bündner Regierung ihr Projekt für mehr finanzielle Flexibilität in der jetzigen Form (GrFlex) abgeblasen. Zu gross war der Widerstand von Gemeinden, Regionen und Verbänden (Ausgabe vom 7. Juni). Die Regierung schlug vor, ein sogenanntes Mantelgesetz zu schaffen, mit dem zwölf kantonale Gesetze revidiert werden sollten. Zusätzlich wären zwei weitere Gesetze ganz gestrichen worden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.