×

Das Seilziehen um rund acht Prozent der Stimmen

Je ein Nationalratssitz für SVP, CVP und SP scheinen im Herbst gesichert zu sein. Doch wer ergattert die übrigen zwei Sitze? Die GLP wird die Wahlen wohl am direktesten beeinflussen.

Laufende Gespräche, viele Wahrscheinlichkeitsrechnungen, aber noch keine Entscheide betreffend Listenverbindungen: Die Parteien geben noch nicht bekannt, mit welchen Strategien sie zu den Nationalratswahlen antreten. SVP-Präsident Heinz Brand, CVP-Präsident Stefan Engler, BDP-Präsident Beno Niggli, FDP-Präsident Bruno Claus und GLP-Präsident Gaudenz Bavier zeigen keine Eile, es bleibe noch Zeit bis zum 12. August. An diesem Tag müssen die Listenverbindungen eingereicht werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.