×

Reto Gurtners Rock ’n’ Roll ist erst eingezählt

Das Ja der Flimser Stimmbevölkerung zur Cassons-Neuerschliessung ist der Auftakt. Für die Musik muss jetzt die Cassons AG sorgen.

Bergbahn Cassons

Auch Weisse-Arena-Chef Reto Gurtner war gestern so ehrlich, es zuzugeben: Mit einem Ja zum Flimser 20-Millionen-Beitrag an die Neuerschliessung der Tektonikarena Sardona an der Urne war nicht unbedingt zu rechnen. Die Bedenken im Vorfeld der Abstimmung waren zahlreich; diese Kritik nun als «Fake News» abzutun, wird den Urhebern nicht gerecht. Auch ihnen liegt, genauso wie den Promotoren der Vorlage, die Zukunft von Flims am Herzen. Und ob der nun aufgegleiste Weg der richtige ist, muss sich noch weisen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.