×

Geänderter Strassenverlauf sorgt für Bedenken und Kritik

Der Kanton hat bei Uznach den Verlauf der geplanten Verbindungsstrasse A53-Gaster geändert. Nun gibt es Kritik: Ein Anwohner fürchtet ums Landschaftsbild und kritisiert, dass die Bevölkerung nicht mitreden durfte.

Einige Anwohner des Gebiets zwischen Kaltbrunn/Fischhausen und der Rickenstrasse in Uznach atmen auf – andere halten die Luft an: Der Kanton hat den Verlauf der geplanten Verbindungsstrasse A53-Gaster geändert (siehe Grafik unten).

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.