×

Regierung schlägt zum «Green New Deal» ein

Die Regierung erklärt sich einverstanden, ihre Klimastrategie mit zusätzlichen Massnahmen aufzuwerten – sie ist bereit, den von über 80 Parlamentariern eingereichten «Green New Deal» zu machen.

Eine Vorreiterrolle im Klimaschutz übernehmen und diesen als wirtschaftliche Chance in Zeiten der Engergiewende wahrnehmen: Mit diesem Leitgedanken reichte der Davoser SP-Grossrat Philipp Wilhelm zusammen mit über 80 weiteren Grossrätinnen und Grossräten Mitte Februar im Kantonsparlament den Vorstoss «Green New Deal» ein. Federführend sind neben Wilhelm die beiden Grossräte Josias F. Gasser (GLP) und Severin Geisseler (CVP).

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.