×

«In Eschenbach kennt man sich und diskutiert offen»

Cornel Aerne ist seit 18 Jahren in der Gemeindepolitik tätig. Der CVP-Politiker möchte mit der Wahl ins Gemeindepräsidium von Eschenbach den eingeschlagenen Weg weitergehen.

03.05.19 - 04:30 Uhr
Politik

Am 19. Mai wählen die Eschenbacher einen neuen Gemeindepräsidenten. Cornel Aerne, der wie der abtretende Josef Blöchlinger für die CVP politisiert, hat seine Kandidatur zwei Wochen nach der Bekanntgabe von Blöchlingers Rücktritt verkündet. Er ist aktuell Gemeinderat und Vizegemeindepräsident in Eschenbach. Aerne beschreibt sich selbst als «kooperativ und nahe bei den Leuten». Sein Mandat im Kantonsrat sieht er als Vorteil.

Cornel Aerne, wann spielten Sie das erste Mal mit dem Gedanken, Gemeindepräsident zu werden?

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!