×

Der Gemeindetenor

Von der Showbühne ins Rathaus von St. Moritz – Christian Jott Jenny hat im neuen Amt einen furiosen Start hingelegt. Beim Zmorga erklärt er, warum das nicht ganz ohne Misstöne ablief und wieso er jetzt besser singt denn je.

Er ist momentan einer der bekanntesten Bündner, obwohl waschechter Zürcher mit Geburtsort im Aargau. Christian Jott Jenny setzte sich schon vor zehn Jahren mit dem Festival da Jazz in St. Moritz fest. Zu seinem 40. Geburtstag im letzten Sommer überraschte der klassische Tenor mit der Kandidatur für das Gemeindepräsidium. Er siegte gegen den Amtsinhaber Sigi Asprion, erhielt aber noch vor Arbeitsantritt die Retourkutsche der unterlegenen Parteien. Man kürzte seinen Lohn um 33 000 Franken pro Jahr und strich die Spesenpauschale.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.